Bezirke
Navigation:
Andrea Stangl

Andrea Stangl

Bezirksrätin
„Politisches Engagement ist für mich: lästig sein, dranbleiben und dabei Haltung bewahren.“
Andrea Stangl

KURZ GEFRAGT

Was liegt dir politisch besonders am Herzen?

Gerade die Leopoldstadt ist ein Bezirk mit viel Geschichte, positive und sehr schreckliche. Als Historikerin ist es mir wichtig, diese Geschichte begreifbar zu machen, die richtigen Schlüsse für die Gegenwart zu ziehen und daraus auch Zukunftsperspektiven für einen lebenswerten Bezirk entwickeln zu können.

Wie würdest du dich in vier Worten beschreiben?

Geht nicht, gibt’s nicht!

Was machst du beruflich noch, außer Politik?

Grüner Klub im Parlament für Vergangenheitspolitik und Bildung; freiberuflich: LehrerInnenfortbildung „Deutsch als Fremdsprache“; Historikerin.

Hast du ein Vorbild?

Mein ehemaliger Lehrer für Politische Bildung.

Wieviele Parteien hast du in deinem Leben schon gewählt?

Drei.

Was ist für dich das Beste an der Leopoldstadt?

Vielfältigkeit, Zentrumsnähe, große Grünräume.

Handelskai
Ich auf twitter

BIOGRAFIE

  • ​Seit 2016 Grüne Bezirksrätin in der Leopoldstadt
  • 2014 im Grünen Klub im Parlament als Mitarbeiterin angeheuert
  • 2006 Übersiedlung von Graz nach Wien in den 2. Bezirk
  • seit 2004: Mitarbeit in verschiedenen Positionen im Österreichischen Verband für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache (ÖDaF)
  • 1997 bis 2013 Koordination des internationalen Deutsch als Fremdsprache-LehrerInnenangebots für das Bildungsministerium
  • ab 1987 zuerst Sprachkursleiterin und dann LehrerInnenfortbildnerin im Fach „Deutsch als Fremdsprache“ in Graz; Lehrbuchautorin
  • 1985/86: Fremdsprachenassistentin in Frankreich
  • 1982–1985: Studienrichtungsvertreterin am Institut für Geschichte/Graz, daneben Engagement bei Gründung der Alternativen Liste Steiermark
  • 1961 geboren; aufgewachsen in der Steiermark​